Interview

Autoreninterview | Sandra Berger Sandra Berger - Geliebte Seele

Heute möchte ich euch die Autorin Sandra Berger in einem kurzen Interview vorstellen. Ich konnte ihr Buch Geliebte Seele als Rezensionsexemplar lesen und freue mich, dass sie mir für ein kurzes Interview zur Verfügung stand. Die Rezension zum Buch findet ihr hier:

Geliebte Seele – Sandra Berger

INTERVIEW

Wer oder was hat dich zum Schreiben gebracht?

Es war eine Kinder-Trickfilm Serie. Ich erinnere mich, dass ich 6 Jahre alt war und gerade eine Folge geschaut hatte. Doch ich wollte nicht, dass es endet, und habe daher einfach begonnen, die Geschichte weiter zu zeichnen (ich konnte damals noch nicht wirklich schreiben).

Was hat dich inspiriert, das Buch „Geliebte Seele“ zu schreiben?

Ich kriege meine Inspirationen zu Geschichten oft durch Träume oder Gedankenblitze. Vielleicht war es eine Art „Vorahnung“, da es ja auch um den Tod handelt und meine Eltern beide in dem Jahr starben, als ich es schrieb.

Wie ist das Cover entstanden?

Das Cover entstand zusammen mit dem Verlag. Zuerst gab es ein anderes Cover, was nicht wirklich passte, daher haben wir uns zusammengesetzt und ein neues Cover kreiert.

Wie hast du deine Protagonisten Sarah & Gabriel entwickelt? Hattest du die komplette Entwicklung der Figuren im Kopf oder haben sie sich beim Schreiben entwickelt?

Zu Beginn einer Geschichte weiß ich, wie die Protagonisten charakterlich sind, d.h., ob sie extrovertiert oder introvertiert sind, ob sie lustig oder ernst sind usw. Alles andere entsteht während der Geschichte. Ist für mich auch immer spannend, denn es fühlt sich für mich an, als würde ich so einen neuen Menschen kennenlernen.

Warum hast du dich für dieses Genre entschieden?

Ich habe lange nicht gewusst, welches Genre ich schreiben soll, und habe verschiedene ausprobiert, doch ich fand meinen Weg lange nicht. Dann habe ich eine kreative Pause gemacht und plötzlich fand ich mich im Fantasy Genre. Mir gefällt es hier sehr gut, aber ich schließe nicht aus, dass ich irgendwann auch andere Genre schreibe.

Was planst du in der nächsten Zeit?

Ich bin am Schreiben einer neuen Geschichte, doch eine Veröffentlichung ist noch weit weg.

Beschreibe dein Buch mit nur einem Wort?

Tiefsinnig.

Das kommt mir jetzt so spontan in den Sinn, da es viel Tiefe in sich trägt, die man vielleicht nicht direkt im ersten Augenblick sieht.

Vielen lieben Dank!